Energetische Massagen • Naturheilpraxis Bettina Dahrmann
Energetische Massagen
Energetische Massagen

Energetische Massagen

Der Körper hat 7 energetische Hauptzentren, die man auch "Chakras" oder "Chakren" nennt. Sie befinden sich am Unterkörper, Oberkörper, Hals und Kopf. Durch die Energetische Massage werden alle diese Zentren wieder ausgeglichen. Ein Zuviel an Energie wird reduziert, ein Zuwenig wird wieder aufgefüllt. Dadurch werden die mit den Zentren verbundenen inneren Organe ebenfalls angesprochen und in ihrer Tätigkeit reguliert. Der Genitalbereich bleibt hierbei unberührt. Außerdem werden durch die Entspannung des Körpers die Selbstheilungskräfte angeregt.

Die Energetische Massage beginnt mit einer Kopfmassage, geht dann weiter über das Hinterhauptbein in Richtung Nacken und setzt sich fort zu den Schultergelenken und Oberarmen. Dann wird der gesamte Rücken einschließlich der Seitenstränge der Wirbelsäule mit langen und langsamen Bewegungen massiert. Bei Bedarf wird die Kreuzbeinregion auch mit einbezogen und die Wirbelsäule selbst wird ebenfalls sanft ausgestrichen. Im Anschluss daran werden die Beine ausgestrichen und die Fußsohlen und der Fußrücken massiert.

Sie fühlen sich danach belebt, entspannt und beinahe wie "neu geboren".